Klasse B / BF17

Beschreibung
Kraftfahrzeuge: mit Schaltgetriebebis 3500 kg zulässiger Gesamtmasse
auch mit Anhänger bis max. 750 kg zulässiger Gesamtmasse oder
mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse von Zugfahrzeug und Anhänger max. 3500 kg beträgt

Nach der bestandenen Prüfung darfst du auch Autos mit Automatikgetriebe fahren.

Große Anhänger fahren ohne Prüfung!
Möchtest du z.B. einen Pferdeanhänger fahren, empfehlen wir dir zusätzlich die Ausbildung Klasse B96. Damit darfst du eine Fahrzeugkombination (Auto + Anhänger) mit max. 4250 kg zulässiger Gesamtmasse fahren.
Die Ausbildung umfasst nur 6 Fahrstunden mit Anhänger und einem Theorieunterricht.

Voraussetzung
Klasse B:

Mindestalter 18 Jahre
Unterlagen zum Führerscheinantrag

Begleitetes Fahren BF17:

Mindestalter 17 Jahre
Unterlagen zum Führerscheinantrag
Bis zu deinem 18. Lebensjahr darfst du nur mit einer Begleitperson fahren.

Deine Begleitperson muss mind. 30 Jahre alt sein, den Autoführerschein mind. 5 Jahre besitzen und darf nur max. 1 Punkt laut neue Fahreignungs-Bewertungssystem haben.
Hat deine zukünftige Begleitperson max. 2 Punkte im neuen Fahreignungsregister (ehemals Verkehrszentralregister in Flensburg), kann sie bei uns das Fahreignungsseminar FES besuchen. Damit kann 1 Punkt abgebaut werden.

Wichtige Hinweise und Tipps für deine Begleitperson sind unter BF17 aufgeführt.

Nach dem Bestehen der Prüfungen und nach Erreichen des 17. Lebensjahres erhältst du die Prüfungsbescheinigung. Gültig in Deutschland und Österreich.

Ausbildungsdauer
Deine Ausbildungsdauer ist abhängig von:

benötigte Fahrstundenanzahl
gefahrene Fahrstundenanzahl pro Tag/Woche
besuchte Theoriestundenanzahl pro Woche
Bearbeitungsdauer Führerscheinantrag

Theorie
Theorieunterricht
Damit du möglichst schnell deinen Führerschein bekommst, bieten wir dir den Theorieunterricht besteht aus abgeschlossene Themen an. Dein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Theorieunterricht wird nur auf Deutsch angeboten.

Anzahl Theorieunterricht bei keinem Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

12 Doppelstunden (à 90 Min) Grundstoff
2 Doppelstunden (à 90 Min) speziell für Klasse B

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

6 Doppelstunden (à 90 Min) Grundstoff
2 Doppelstunden (à 90 Min) speziell für Klasse B

Sonderfahrten realer Straßenverkehr
In den Sonderfahrten trainierst du das Fahren auf der Landstraße, auf der Autobahn und in der Dämmerung/Nacht. Die Anzahl ist gesetzlich vorgeschrieben.

Anzahl Sonderfahrten:

5 Stunden à 45 Minuten Landstraße
4 Stunden à 45 Minuten Autobahn
3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht
Prüfung
Wir bereiten dich optimal auf deine theoretische und praktische Prüfungen vor. Vor der praktischen Prüfung musst du die theoretische Prüfung bestehen.

Theoretische Prüfung
Unserer Kundenbetreuung plant mit dir deinen Termin für die theoretische Prüfung. Voraussetzung: du hast die Mindestanzahl des Theorieunterrichts besucht und deine Lernfortschritt-Ampel im Lernprogramm FAHREN LERNEN MAX ist auf Grün. Die Prüfung ist an 5 Tagen in der Woche möglich.

Die theoretische Prüfung ist ausschliesslich in folgenden Sprachen möglich:

Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch

Praktische Prüfung
Nach einer guten Ausbildung hast du bei uns keine langen Wartezeiten auf einen Prüfungstermin. An 3 Tagen in der Woche kannst du deine praktische Prüfung fahren. Dein Fahrlehrer plant mit dir deinen Prüfungstermin und begleitet dich in der Prüfung.